Über Apps für Kinder: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Apps für Kinder
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(8 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
In einem kostenfreien Online-Kurs arbeiten wir für 3,5 Wochen gemeinsam an der Bewertung von Apps für Kinder. Zunächst diskutieren wir gemeinsam Kriterien, anhand derer wir aus professioneller pädagogischer Perspektive die Qualität von Apps bewerten können. Anschließend sichten und bewerten wir konkrete Apps entlang der Kriterien und erstellen daraus eine Sammlung von App-Empfehlungen für Eltern. Wir wollen bei der Bewertung der Apps insbesondere die Stimmen von Kindern und Eltern einbinden und Apps gemeinsam mit Kindern besprechen. Am Ende steht die Vorstellung der Sammlung von App-Rezensionen gegenüber interessierten Dritten und Organisationen, die die Ergebnisse weiter verwenden können.
+
In einem kostenfreien Offenen Online-Kurs haben ca. 250 Kursteilnehmer/innen Juni/Juli 2013 3 Wochen lang gemeinsam an der Bewertung von Apps für Kinder gearbeitet. Zunächst wurden gemeinsam Kriterien diskutiert, anhand derer aus einer pädagogischen Perspektive die Qualität von Apps bewertet werden kann. Anschließend wurden konkrete Apps gesichtet und entlang der Kriterien bewertet und daraus eine Sammlung von App-Empfehlungen für Eltern erstellt. Bei der Bewertung der Apps wurden teilweise die Stimmen von Kindern und Eltern in Form von Podcasts eingebunden, die eine App gemeinsam besprochen haben. Die Sammlung der Rezensionen sowie der Kriterienkatalog sind auf www.gute-apps-fuer-kinder.de in deutscher und teilweise auch in englischer Sprache einzusehen.
 +
 
 +
'''Mehr Informationen: [http://www.medialiteracylab.de medialiteracylab.de]'''

Aktuelle Version vom 23. Juli 2013, 11:01 Uhr

In einem kostenfreien Offenen Online-Kurs haben ca. 250 Kursteilnehmer/innen Juni/Juli 2013 3 Wochen lang gemeinsam an der Bewertung von Apps für Kinder gearbeitet. Zunächst wurden gemeinsam Kriterien diskutiert, anhand derer aus einer pädagogischen Perspektive die Qualität von Apps bewertet werden kann. Anschließend wurden konkrete Apps gesichtet und entlang der Kriterien bewertet und daraus eine Sammlung von App-Empfehlungen für Eltern erstellt. Bei der Bewertung der Apps wurden teilweise die Stimmen von Kindern und Eltern in Form von Podcasts eingebunden, die eine App gemeinsam besprochen haben. Die Sammlung der Rezensionen sowie der Kriterienkatalog sind auf www.gute-apps-fuer-kinder.de in deutscher und teilweise auch in englischer Sprache einzusehen.

Mehr Informationen: medialiteracylab.de

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Apps für Kinder
English Version
Sonstiges
Werkzeuge