Anne kann nicht schlafen

Aus Apps für Kinder
Version vom 8. Juli 2013, 17:32 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Screenshot aus der App

In einem Satz

Die App bereitet kindgerecht und entspannt auf den Schlaf vor.

Blurb

Mit "Anne kann nicht schlafen" begibt man sich gemeinsam mit dem Kind auf eine Gute-Nacht-Reise durch Ihr zu Hause. Denn erst, wenn Anne allen "Gute Nacht" gesagt hat, kann auch sie endlich einschlafen. Bei ihrem Spaziergang durch das Haus trifft Sie auf den Hund Bello, auf die schläfrige Eisenbahn, auf den müden Mond und viele weitere bekannte Sachen, die durch eine einfache Handbewegung ins Traumland reisen.

Bewertung

Robots 3.png



Insgesamt kann die App als "Gute-Nacht-Ritual" durchaus sinnvoll angewendet werden. Die angemessene optische und akustische Darstellung ist auf die Bedürfnisse der Zielgruppe und an die Situation angepasst. Allerdings nimmt die Geschichte jedesmal den gleichen Lauf und lässt keine Gestaltungsmöglichkeiten oder Handlungsalternativen zu, wodurch nach einer gewissen Zeit die Begeisterung abnehmen kann.

App-Besprechungen

Hier ist Platz für eure Podcasts (toll wären Stimmen von Kindern zu der App) oder eure Erfahrungen mit der App.

Katalogdaten

Alter der Zielgruppe

Kindergartenkind (3-6 Jahre)

Eckdaten

Entwickler: concappt media GmbH

Erscheinungsdatum: 22.03.2013

Rezensierte Version: 1.0

Software Requirements: Erfordert iOS 4.3 oder neuer

Plattform(en): iPad

Link zur App: Anne kann nicht schlafen (iOS)

Preis:Kostenlose und Kostenpflichtige Version vorhanden

Sprache(n): deutsch

Aktivität

  • Machen
hören & klicken

Themenbereich

- Schlafenszeit

Bewertung im Detail

Lernen und Bildung Hintergrund

In dieser "Gute-Nacht"-App durchläuft man aus der Perspektive der kleinen Anne verschiedene Szenarien und trifft dabei auf alltägliche Gegenstände in einem Haushalt. Die visuelle und auditive Gestaltung der App sind für den Zweck angemessen und auf die reale Situation zugeschnitten. Die anzutippenden Gegenstände sind kindgerecht dargestellt und motivieren durch ihre Mimik zur Interaktion. Die Schwierigkeitsstufen sind nicht regulierbar und der Ablauf der Geschichte bleibt immer gleich. Bei der ersten Nutzung sollte man das Kind an die "Aufgabenstellung" heranführen.

Special Needs Hintergrund

Die App richtet sich nicht direkt an Kinder mit Spezial Needs. Jedoch ist sie durch ihre einfache Bedienung und den niedrigen Anspruch an motorische Fähigkeiten eventuell auch für Kinder mit speziellen Bedürfnissen einsetzbar. Außerdem können die sich immerzu wiederholenden Sätze fördernd für die Sprachentwicklung sein und den Wortschatz trainieren.

Zielgruppe und Altersangemessenheit Hintergrund

Die App richtet sich an die Zielgruppe der drei bis sechsjährigen und sollte beim ersten Einsatz gemeinsam mit den Eltern ausprobiert werden. Die Spielzeit der App ist variabel einsetzbar (als kurze oder lange Geschichte) und durch ein Ende der Geschichte klar definiert. Unkontrolliertes Anklicken ist kein Problem, da die App nur auf Klicken in einem bestimmten Bereich zu einem gewissen Zeitpunkt reagiert, was die Geschichte gleichzeitig vorantreibt. Die Menge des Inhalts ist für die vorliegende Situation angemessen und die optischen und akustischen Eindrücke tragen ebenfalls zu einer ruhigen Stimmung bei.

Attraktivität Hintergrund

Diese App gibt es einmal als kurze kostenfrei Version und als längere Version für wenig Geld. Bereits im Hauptmenü kann man leichte, beruhigende Klänge wahrnehmen, die nicht direkt an ein Schlaflied erinnern und trotzdem Abendruhe vermitteln. Die Sprache der Hauptfigur ist klar und angenehm, allgemein fallen keine auffällige optische oder akustische Signale auf. Die Bedienung ist sehr simpel und erfordert kein hohes Maß an Konzentration oder Zielgenauigkeit. Leider gibt es keinerlei Einstellungen für diese App, sodass es eine Mitgestaltung oder Anpassung nicht stattfinden kann.

Gender Hintergrund

Hauptfigur in der App ist Anne, ein kleines Mädchen mit rosa Nachthemd und Schuhen, rötlichen Haaren und einem grünen Stirnband. Ihre großen Augen und geschwungenen Wimpern, sowie ihre roten Bäckchen geben Hinweise darauf, dass die Hauptfigur doch sehr nach der klassischen Geschlechterrolle entwickelt wurde und allgemein den gesellschaftlichen Vorstellungen eines Mädchens entspricht. Dennoch sind die Aktivitäten von Anne, sowie ihr Sprachgebrauch durchaus geschlechtsneutral und nicht kategorisierend.

Benutzerfreundlichkeit Hintergrund

Die App bietet keine Erklärung zur Bedienung und Funktionsweise, was jedoch keine große Hürde darstellt, da man schnell selbst auf die geforderte Aktion kommt. Dabei geht es lediglich um einen Klick, den man am Ende der Begrüßung der Gegenstände auf diese machen soll, damit diese ihre Augen schließen und einschlafen. Um in das Hauptmenü zu gelangen, ist ein Doppelklick im linken oberen Feld zu tätigen, so wird verhindert, das unkontrolliertes Klicken die Geschichte unterbricht. Die Auswahl und der Informationsbutton im Hauptmenü sind selbsterklärend und durch die Musik angenehm unterlegt.

Social Media Hintergrund

Das Öffnen einer third-party Anwendung ist für das Kind nicht erkennbar und auch ein Social Media Angebot ist auf den ersten Blick nicht zu sehen. Klickt man auf den Informationsbutton, erscheint Werbung für weitere Apps, sowie ein Support-, Empfehlungs- und Facebookfeld. Bei "Support" öffnet sich automatische eine Emailvorlage, adressiert an das Supportteam, sodass Eltern die Möglichkeit haben die Entwickler zu kontaktieren.

Kommerzielle Elemente Hintergrund

Der Kinderbereich der App ist völlig frei von Werbungen, egal ob man die kurze und kostenfreie oder die lange und kostenpflichtige Version benutzt. Allein das Klicken auf den Informationsbutton in der rechten oberen Ecke, lässt Werbung, sowie Kontakt- und Empfehlungsmöglichkeiten aufspringen und auch einen Facebook-Link. Der Kauf der App findet gesichert durch den App-Store statt und ist nur durch die erforderliche Eingabe eines Passwortes zu tätigen.

Sicherheit Hintergrund

In der Beschreibung der App lässt sich vor dem Kauf/dem Download genau einsehen, für welche Altersgruppe diese App entwickelt wurde und was der zentrale Inhalt und die Ziele sind. Zwar gibt es keinerlei einführende Tutorials, allerdings sind diese auch nicht nötig, um den Ablauf der Geschichte und die geforderten Interaktionen zu verstehen. Unangemessene Inhalte treten zu keiner Zeit auf.

Vertrauenswürdigkeit Hintergrund

Durch die ausgewiesene und ausführliche Beschreibung der App und die definierte Zielgruppe, erscheint der Entwickler vertrauenswürdig. Wie die App finanziert wird, wird nicht ersichtlich, jedoch gibt es eine eigene Homepage des Entwicklerteams, wo man weitere Apps finden kann und das Team kontaktiert werden kann.

Datenschutz Hintergrund

Der Kauf oder Download der App erfolgt in der Regel durch einen Erwachsenen, der oder die ein Konto hat, das durch ein Passwort gesichert ist. Dadurch ist es für Kinder im Normalfall nicht möglich eigenständig eine App zu laden oder persönliche Informationen preis zu geben. Die App kann offline genutzt werden und es besteht auch kein Online-Zwang. Klare und transparente Datenschutzbestimmungen sind leider nicht ersichtlich und durch das Anklicken des Informations- und anschließend des Facebook-Buttons, greift die App auf das eingeloggte Facebook-Konto zu. Da es keinen ausgewiesenen Kindermodus gibt, könnten also auch die jungen Nutzerinnen und Nuter auf die Social Media Verknüpfung kommen.

Wow! Hintergrund

Diese "Gute-Nacht-App" ist verständlicherweise weniger interaktiv und farbenfroh gestaltet, als manch andere. Dennoch ist sie in ihrer Farbgebung und Gestaltung der Personen, der Räumlichkeiten und vor allem der Gegenstände so entwickelt, dass es kindgerecht die angesprochene Zielgruppe bezaubern kann. Auffällige Elemente, die die Neugier erheblich steigern oder nochmals mehr Reize liefern, sind nicht enthalten, was allerdings dem Sinn der App verschuldet ist und in diesem Kontext auch durchaus Sinn macht.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Apps für Kinder
English Version
Sonstiges
Werkzeuge