Appolino Lesen

Aus Apps für Kinder
Version vom 24. Juli 2013, 07:51 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Screenshot aus der App

In einem Satz

App ist sehr gut für Worterkennungs- und Leseübungen, verknüpft mit Spaß

Blurb

In neun verschieden Modulen mit unterschiedlichen Levels können Kinder sowohl erstes Lesen als auch schon fortgeschrittenes Textverständnis mit Hilfe von Bildern und Texten üben. Interaktive Elemente sind eingebaut und Kombinationsvermögen und aufmerksames Lesen und Schauen sind gefragt. Anleitungen dazu folgen in Audioform.

Bewertung

Robots 5.png


Diese App bekommt 4 1/2 Roboter, weil sie das Lernziel transparent macht und die Umsetzung angemessen ist. Der letzte halbe Stern käme hinzu, wenn die kostenpflichtige App hätte getestet werden können, die mehr bietet als die kostenfreie und es eine Art Hilfestellung oder Lösungsangaben bei mehreren Fehlversuchen gäbe.

App-Besprechungen

24. Oktober 2012 – Beitrag von Radio Top, Schweiz


  • Kundenrezension von Jochen 10.06.2013 Windows App Store:

"Genau so ein Programm habe ich für meine Kinder lange gesucht. Es ist kein Abklatsch einer englischen Version, sondern orientiert sich an modernen methodischen Vorgehensweisen (Stichwort: Anlaute, Silbenlesen usw.), die auf den deutschen Sprachraum zugeschnitten sind. Das rechtfertigt auch den recht hohen Preis der Vollversion. Danke dafür! Klare Kaufempfehlung!"

Katalogdaten

Alter der Zielgruppe

Grundschulkind (6-10 Jahre)

Eckdaten

Entwickler: Lehrmittelverlag St. Gallen, Schweiz in Zusammenarbeit mit Pädagogische Hochschule St. Gallen, Bildungsdepartment Kanton St. Gallen

Link zur homepage: appolino

Erscheinungsdatum: 2013

Rezensierte Version: 1. Version

Software Requirements: iOS oder Windows8

Plattform(en): iPad, Windows8, Android in Planung

Link zur App: appolino Lesen (iOS) appolino Lesen (WIN8)

Preis: Kostenlose und Kostenpflichtige Version vorhanden

Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch

Aktivität

  • Machen: puzzeln, schreiben, hören, lesen, zuordnen
  • Spielen: Lernquiz; Sprachspiel/Buchstabenspiel; Puzzle/Legespiel
  • Lesen: Bilderbuch; Wimmelbuch; Realistisches

Themenbereich

Natur, Umwelt, Tiere, Kultur, Sprachen, Gesundheit, Hobbies, Technik

Bewertung im Detail

Lernen und Bildung Hintergrund

Fächer: Lesen; Schreiben

Schulart: Vorschule / Grundschule

Die App "Appolino Lesen" spricht auditive (Erklärungen, richtig oder falsch-Töne), taktile (tippen, schieben, ziehen) und visuelle (sehen, lesen, erkennen, leuchten) und kognitive (inhaltlich und sprachlich verknüpfen) Sinne und Fähigkeiten von Kindern an, die gerade erste Erfahrungen mit Buchstaben machen oder aber ihre Kenntnisse spielerisch trainieren und weiterentwickeln wollen. Dieses Ziel kann durch das wiederholende Durchspielen durchaus erreicht werden. Reihenfolge, Schwierigkeitsgrad und Arbeitstempo sind individuell wählbar. Belohnungen oder Zwischenspeichern von Ergebnissen ist nicht möglich. Falsche Antworten werden deutlich gemacht, jedoch nicht korrigiert und es gibt keine Hilfestellungen. Der Lerninhalt, also Buchstaben und Texte, werden in Zusammenhang mit Bildern (Bauernhof, Familienhaus, Tiere...) und Geschichten (Zahnarzt, Schule...), also der Lebenswelt von Kindern verknüpft und weckt so das Interesse.

Special Needs Hintergrund

Die Application ist nicht besonders ausgewiesen für Benutzer mit Special Needs, d.h. eine gesonderte Anpassung der Steuerung oder des Inhalts sind nicht möglich. Es gibt allerdings verschiedene Schwierigkeitsstufen, die frei gewählt werden können (bei der kostenpflichtigen Version). Die Bedienung ist durch Audio erklärt und auch sonst leicht zu erschließen. Ein Transfer zum Alltag ist leicht gegeben.

Zielgruppe und Altersangemessenheit Hintergrund

Die Altersspanne der Anwender dieser App variiert von Lese- und Schreibanfängern bis zu Grundschulkindern in der vierte Klasse mit fortgeschrittenen Kenntnissen. Es gibt eine stufenweise Einstellung von Wort-, Satz-, und Textelementen, die individuell gewählt werden können (bei der kostenpflichtigen Version, die kostenfreie bietet nur ein Level pro Modul). Kinder können die App, je nach Kenntnisstand alleine inhaltlich durchlaufen, aber in jedem Fall technisch allein bedienen. Sprachlich gibt es nur eine kleine Anmerkung: Die App wurde in der Schweiz entwickelt und in wenigen Fällen werden Begriffe gesucht, die im deutschsprachigen Raum der Schweiz zwar üblich, in Deutschland aber nicht unbedingt bekannt sind. Für Eltern gibt es keinen besonderen Bereich mit Konfiguarationsmöglichkeiten, jedoch ausführliche Informationen zu Lernziel und didaktischer Umsetzung auf der Internetseite des Entwicklers.

Attraktivität Hintergrund

Die App ist im Store leicht zu finden und bietet eine kostenlose limitierte Version. Auf der Startseite der App wird für ein kostenpflichtiges Upgrade der Version geworben, die visuell nicht wesentlich von anderen Spielelementen abgehoben wird. Sonst tritt keine Werbung auf. Die App ist mit einer übersichtlichen Benutzeroberfläche und Audiohinweisen zur Bedienung sowe mit Farben und Bildern ausgestattet. Es gibt verschiedene technische und didaktische Möglichkeiten die Aufgaben zu bewältigen. Richtige oder falsche Antworten werden gekennzeichnet, aber keine Lösungen oder Hilfen geboten. In der kostenfreien Version geht es nur um Beantworten der Fragen ohne besonderes Belohnungssystem, beim Upgrade ist eine Lernstandsspeicherung und die Mehrbenutzerfähigkeit möglich.

Gender Hintergrund

In der App werden geschlechtsstereotype Merkmale nicht gefördert. Benutzer werden mit "du" angesprochen, die Audiohinweise werden von einer weiblichen Stimme gesprochen. Charaktere der Geschichten sind sowohl weiblich als auch männlich, es werden keine besonderen geschlechtsspezifischen Zuordnungen gemacht. Alternative Familienentwürfe werden nicht besonders berücksichtigt.

Benutzerfreundlichkeit Hintergrund

Die App ist, je nach Lesekenntnisstand, für alle Kinder einfach zu bedienen, die Bedienelemente sind selbsterklärend und auch motorisch für Kinder leicht zu bedienen. Auditive Erklärungen gibt es bei jedem Aufruf eines Moduls, sonst gibt es keinen Hilfebereich.

Social Media Hintergrund

Das Ziel der App Lesekompetenz zu erlangen in Kombination mit einem neuen Medium wie zum Beispiel einem Tablet, wird gut verknüpft. Zugang zu sozialen Netzwerken, Profilerstellung, Abfragen von privaten oder sensiblen Daten etc. existiert nicht. Die App kann offline genutzt werden und bietet keine Verknüpfungsmöglichkeiten mit anderen Geräten oder dem Internet.

Kommerzielle Elemente Hintergrund

Es sind so gut wie keine kommerziellen Elemente enthalten. Werbung taucht nicht auf und die App muss auch nicht weiter empfohlen werden. Die App ist kostenfrei zu erwerben und zu bedienen. Es gibt seitlich, farblich nicht vom Spiel abgehoben, einen Button "upgrade" zu einer kostenpflichtigen Vollversion mit mehr Levels und Spielmöglichkeiten. Es wäre dem Kind möglich, diese ohne Hilfe der Eltern zu bestellen. Dies ist möglicherweise dem Windows App Store geschuldet. Vor dem Kauf gibt es jedoch mehrere Hinweise und Nachfragen.

Sicherheit Hintergrund

Die App gibt es kostenfrei, oder mit einigen Klicks und Nachfragen (auch für Kinder ohne Elternaufsicht möglich)kann man ein Upgrade kaufen. Der Hersteller bietet ein breites Informations- und Hilfeportal und sichert den Nutzern die Geheimhaltung von Daten. Verknüpfung mit anderen Werbe- oder Social Media-Inhalten sind nicht gegeben. Es gibt keine spezielle Elternhinweise oder Konfigurationsmerkmale für bestimmte Altersgruppen, wobei es nicht nötig ist, weil kein jugendgefährdender oder zweifelhafter Inhalt vorhanden ist.

Vertrauenswürdigkeit Hintergrund

Die App ist vertrauenswürdig, Intention und Handhabung sind transparent und es entsteht zu keiner Zeit eine Gefährdung für Kinder. Wünschenswert ist es, das kostenpflichtige Upgrade vom übrigen Spiel abzuheben und nur durch die Erziehungsberechtigten durchführen zu lassen. Die App wurde von dem Lehrmittelverlag St. Gallen in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule St. Gallen erstellt, was sowohl für Vertrauenswürdigkeit als auch Qualität spricht.

Datenschutz Hintergrund

Die App kann mit einem Zugangskonto zum Windows App Store oder über apple erworben werden. Ist dieser vorhanden, könnten Kinder theoretisch die App selbst herunterladen. Dabei werden keine privaten Daten abgefragt. Nach dem Kauf eines Updates verspricht der Hersteller die Nichtweitergabe der Kundendaten. Weitere Aspekte dieses Kriteriums wurden weiter oben im Artikel beantwortet.

Wow! Hintergrund

Einen überdimensionalen Wow-Faktor weist die App nicht auf, wenn darunter unerwartete Effekte oder Ähnliches verstanden werden. Sie ist farblich und bildlich für Kinder ansprechend gestaltet und bietet abwechslungsreiche Aufgaben, die zum weiteren Gebrauch, durchaus auch mit Lernerfolg, anregen.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Apps für Kinder
English Version
Sonstiges
Werkzeuge