Der Kirschbaum

Aus Apps für Kinder
Wechseln zu: Navigation, Suche
Titelszene der französischen Version
Titelszene der russischen Version

In einem Satz

Eine animierte, interaktive Kindergeschichte in 20 Szenen über ein Mädchen und ihren Kirschbaum zum Lesen oder Selbstlesen in Deutsch, Englisch, Russisch, Französisch von Mja Matern und Annette Köhn.

Blurb

Zu ihrem Geburtstag erhält Miyu von ihren Eltern einen Kirschbaum geschenkt, den sie in die Mitte des kleinen Gartens pflanzt. Das Mädchen umsorgt den Baum liebevoll, indem sie ihn regelmäßig gießt und Unkraut jätet. Im Laufe der Jahre wachsen das Mädchen und der Baum sowie ihre Verbundenheit. Miyu spielt unter und mit dem Baum und wartet stets sehnsüchtig darauf, die Früchte naschen zu können. Doch plötzlich erkrankt der Baum und Miyu setzt alles in Bewegung, um ihn zu heilen.

Bewertung

Robots 5.png



Eine sehr poetische, liebevoll erzählte und illustrierte Geschichte über Natur, Wachsen, Krankheit, Verantwortung, Geben und Nehmen. Die Zeichnungen haben passend zur Sakura (Kirschblüte) einen asiatischen Einschlag. Die Geschichte kann von den größeren Kindern selbst gelesen werden oder wird für kleinere vorgelesen von sehr guten Hörbuchsprechern, die alle native speaker in der jeweiligen Sprache sind. Die wohl dosierten Animationen, sind kein Selbstzweck, sondern dienen als zusätzliche Erzählebene dem Fortgang der Geschichte durch ausgewählte Sounds und Bewegungen. Hier lenken ausgewählte Animationen und Interaktionen nicht ab, sondern fokussieren zusätzlich auf die Geschichte.

App-Besprechungen

Eine Zusammenstellung von Kritiken aus Print und Funk finden sich hier: [1]].

Katalogdaten

Alter der Zielgruppe

Kleinkind (2-3 Jahre)
Kindergartenkind (3-6 Jahre)
Grundschulkind 6-9 Jahre, vor allem bei Fokus auf Fremdsprachenbegegnung

Eckdaten

Entwickler: Ridili GmbH

Erscheinungsdatum: 7.10.2011

Rezensierte Version: 1.0

Software Requirements: iOS 4.2 und höher

Plattform: iPad, iPhone, iPod touch

Link zur App:Der Kirschbaum im iTunes Store

Preis: Kostenpflichtig |

Sprachen: Deutsch, Englisch, Russisch, Französisch

Aktivität

  • Machen
hören, lesen
  • Spielen
Lern-; Sprachspiel/Buchstabenspiel'
  • Lesen:
Märchen; Fantasie; Gute-Nacht; Bilderbuch; Poesie

Themenbereich

Natur, Umwelt, Kultur, Sprachen, Gesundheit

Bewertung im Detail

Lernen und Bildung Hintergrund

Fächer: Lesen; Schreiben; Natur(wissenschaften); Kunst; Fremdsprachen
Schulart: Kindergarten/Vorschule und Grundschule

Special Needs Hintergrund

Die App richtet sich nicht gezielt an Kinder mit Special Needs.

Zielgruppe und Altersangemessenheit Hintergrund

Für die Zielgruppe der 3 bis 6-Jährigen steht der Vorlese-Modus in 4 verschiedenen Sprachen zur Verfügung. Sobald die Kinder beginnen selbst zu lesen, lässt sich der Vorlesemodus ausschalten, so dass der eingeblendete Text selbständig gelesen werden kann. Für Grundschulkinder behält die App außerdem die Möglichkeit bereit, mit anderen Sprachen in Berührung zu kommen und sich in sehr guter Soundqualität in die Fremdsprache einzuhören. Die Bedienung aller Apps von Ridili ist sehr einfach und absolut intuitiv nutzbar. Die Programmierung läuft stabil und es gibt während der Geschichte kein versehentliches Verlassen der App zu irgendwelchen externen Portalen.

Attraktivität Hintergrund

Besonders überzeugend an der App sind die 3 unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten (Vorlesemodus für Kleine, Selbstlesemodus für Erstleser, Vorlesemodus Fremdsprachenerwerb). Durch genau abgestimmte Animationen und Interaktionsmöglichkeiten für User in jeder einzelnen Szene kann der Leser/Hörer die einzelnen Szenen noch genauer erkunden. Die Fokussierung auf die Geschichte und die Dauer der Konzentration bei kleineren Kindern wird deutlich erhöht. Da die Geschichte kein altes verstaubtes Märchen ist, spricht sie die Kinder direkt in ihrer Lebenswirklichkeit an.

Anfang der deutschen Version
Szene der englischen Version
Szene der deutschen Version

Gender Hintergrund

Im Mittelpunkt von "Der Kirschbaum" steht zwar ein Mädchen, aber die Geschichte könnte sich genauso gut um einen Jungen drehen. In anderen Ridili-Apps wie etwa "Quietsch" steht dafür ein Junge Anton im Vordergrund.

Benutzerfreundlichkeit Hintergrund

Die App ist sehr benutzerfreundlich aufgebaut. Keine überflüssigen Funktionen, nötigen Zusatzinformationen. Alles lässt sich auch von Nichtleser-Kindern intuitiv durch Touch steuern. Die klare Grafik trägt entscheidend dazu bei.

Kommerzielle Elemente Hintergrund

Obwohl die App fast doppelt so umfangreich wie ein normales Kinderbuch für das entsprechende Alter ist und mit dem Text auch noch quasi Sound für 4 Sprachen bietet, kostet die App in der iPhone-Version nur 0,89€ und in der HD iPad-Version 3,59€, was etwa einem Viertel eines Kinderbuches entspricht. Viel Inhalt, Gestaltung und Outcome fürs Geld.

Sicherheit Hintergrund

Die App speichert keinerlei Nutzerdaten und geht nicht unbemerkt ins Internet. Die Anwendung läuft außerdem sehr stabil ohne Abstürze.

Vertrauenswürdigkeit Hintergrund

Produzent Ridili GmbH ist als ausgewiesener Spezialist für Kinder-Apps (und Medizin-Apps) bekannt. Ridili wurde bereits mit renommierten Auszeichnungen wie dem Europäischen Sprachensiegel der EU-Kommission 2012 geehrt.

Datenschutz Hintergrund

siehe Sicherheit

Wow! Hintergrund

Die App hebt sich klar von vielen anderen Kindergeschichten-Apps ab, denn:

a) die Geschichte ist kein altbekanntes Buch, das in App-Form gepresst wurde, sondern ...

b) eine nativ für das Medium App entwickelte Geschichte, bei der Illustration, Text, gesprochenes Wort, Animation, Interaktion und Sound ineinander greifen,

c) keine piepsige Kinderstimme im Vorlesemodus, die alle Mithörer nervt, sondern ...

d) von professionellen Hörbuchsprechern interpretierte Texte in allen Sprachen.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Apps für Kinder
English Version
Sonstiges
Werkzeuge