Tiny Wings

Aus Apps für Kinder
Wechseln zu: Navigation, Suche
Screenshot aus der App

In einem Satz

Eine einfach zu bedienende App mit hohem Spaßfaktor aber wenigen Lernelementen.

Blurb

In dieser App geht es darum, einen abstrakt dargestellten Vogel durch das Berühren des Bildschirms im richtigen Moment zum optimalen Flug zu verhelfen. Eine Welt voller Hügel, die von dem Vogel als Sprungschanzen genutzt werden können, befördern ihn weg von der Erde hoch in die Luft. Doch sobald der Vogel in der Luft zu fliegen scheint, holt ihn die Gravitation der Erde wieder zurück und es gilt erneut Anlauf zu holen und die perfekte Schanze zum Fliegen zu finden.

Bewertung

Robots 3.png



Bei dieser App ist darauf hinzuweisen, dass der Spaß und weniger ein effektives Lernen im Vordergrund steht. Aufgrund des hohen Spaßfaktors, vielen verschiedenen Aufgaben in einer eigentlich eintönigen Welt und der schönen Visualisierung werden 3 Roboter vergeben

App-Besprechungen

"Schön anzusehen. Kurzweilig"

"Grafisch einfach ein Traum. Ich liebe diese handgezeichneten Grafiken. Auch die Musik passt super dazu und generiert so eine gemütliche und entspannende Atmosphäre."

Katalogdaten

Alter der Zielgruppe

Grundschulkind (6-10 Jahre)
Älteres Kind (10-12 Jahre)

Eckdaten

Entwickler: Andreas Illiger

Erscheinungsdatum: 2011

Rezensierte Version: Version 2.0.2

Software Requirements:

iOS 4.3 oder neuer

Plattform(en): Kompatibel mit iPad, iPhone, iPod Touch.

Preis: Kostenpflichtig

Sprache(n): In welchen Sprachen ist die App verfügbar.

Aktivität

  • Spielen
Jump-and-run; Strategie-, Adventurespiel
  • Lesen:
Comic/Humor; Fantasie

Themenbereich

Natur, Umwelt, Geographie

Weitere:

Tiere

Bewertung im Detail

Lernen und Bildung Hintergrund

Die App "Tiny Wings" ist für den Schulunterricht eher wenig bis gar nicht zu gebrauchen. Das Lernen bei dieser App beschränkt sich lediglich auf das Erlernen einer Augen-Hand Koordination, nämlich im richtigen Moment den Bildschirm des Endgeräts zu berühren und somit Schwung für den abstrakt dargestellten Vogel zu holen und besser/höher zu fliegen. Das Spielziel liegt darin, die vom Herausgeber anfangs vorgegebenen "Aufgaben" (Beispiel: "Berühre die Wolke" oder "5000 Punkte auf der 1. Insel") schnellstmöglich zu erreichen. Gleichzeitig werden die vollendeten Aufgaben in einem neuen Spielversuch durch schwieriger zu erreichende Aufgaben ersetzt. Somit gelingt es dem Hersteller, Lern-/ bzw. Spielfortschritte transparent darzustellen.

Special Needs Hintergrund

Der Hersteller dieser App gibt keinerlei Informationen darüber, ob die App im Förderbereich angewendet werden kann. Subjektiv betrachtet ist das Einsetzen dieser App im Förderbereich aufgrund geringer Lerninhalte auch nicht vonnöten. Individuelle Einstellmöglichkeiten des Schwierigkeitsgrades sind auch nicht gegeben. Durch einen künstlich dargestellten Finger, der zu Beginn des Spiels den Spieler zum touchen des Bildschirms im richtigen Moment verhelfen soll, wird zumindest eine Hilfestellung geliefert.

Zielgruppe und Altersangemessenheit Hintergrund

Die App richtet sich definitiv an Grundschulkinder, eher noch an ältere Kinder, die auf der Suche nach einem wenig anspruchsvollen Spiel mit einem hohen Spaßfaktor für Zwischendurch sind. Inhalt und Struktur dieser App werden schon nach kurzer Anwendung schnell deutlich. Darüber hinaus ist ein Lebensweltbezug aufgrund der Visualisierung des Vogels und der Welt, in der er fliegt, nicht vorhanden.

Attraktivität Hintergrund

Die enorme Attraktivität des Spiels wird durch die Auszeichnung als "iPhone Spiel des Jahres im App Store Rewind 2011" bereits verdeutlicht. Der enorme Erfolg dieser App ist auf die einfache Bedienbarkeit, die ansprechende Visualisierung und die simplen aber auch wechselnden Aufgaben zurückzuführen. Diese Aspekte können jedoch auch zu einer schnellen Eintönigkeit und Kurzweiligkeit des Spiels führen.

Gender Hintergrund

Bezüglich der Gender femme oder biutch lassen sich bei Tiny Wings keinerlei Auffälligkeiten feststellen. Die farbenfrohe Welt, die passende Musik sowie die Geräusche des Vogels sprechen sowohl butch als auch femme an.

Benutzerfreundlichkeit Hintergrund

Die Benutzerfreundlichkeit dieser App wird schon nach kurzer Bedienung schnell deutlich. Dies liegt einerseits an der sehr einfachen Visualisierung dieser App andererseits aber auch an den vielfachen Hilfestellungen, die innerhalb des Spiels gegeben werden. Fehler wie der z.B.das Abstürzen auf dem Endgerät sind innerhalb der Phase des Testens nicht aufgetreten, weshalb von einer guten technischen Umsetzung gesprochen werden kann.

Social Media Hintergrund

Eine Social Media Einbindung ist in Tiny Wings deutlich integriert. In der App wird das Netzwerk "OpenFeint" und der iPhone Gamcenter zum Austausch von Bestenlisten angeboten. In diesen kann man sich nach Beendigung des Spiels eintragen lassen und sich somit mit anderen Spielern messen . Diese globale Vernetzung kann zu einer erhöhten Motivation beim Spieler führen.

Kommerzielle Elemente Hintergrund

Ein kommerzielles Element ist in der App durch die Werbung für "Tiny Wings HD" enthalten. Die HD Version ist jedoch lediglich mit einem iPad kompatibel, wodurch nicht nur für die verbesserte Version, sondern auch Werbung für dieses Endgerät gemacht wird. Zusätzlich wird in der Werbeanzeige (in der App als Zeitung dargestellt) darauf hingewiesen, dass in der HD Version eine Multiplayer Möglichkeit enthalten ist.

Sicherheit Hintergrund

Die App Tiny Wings scheint relativ frei von Sicherheitsrisiken für das Kind zu sein. So sind Vor und während des Spiels keinerlei bedenkliche oder für das Kind schädliche Werbeanzeigen eingeblendet. Kritisch zu betrachten allerdings ist die Möglichkeit der Netzwerknetzungen (OpenFeint und GameCenter), die in der Grundeinstellung automatisch aktiv sind. Durch den Button "Deaktivieren" im Menü lassen sich diese Netzwerke jedoch leicht ausstellen.

Vertrauenswürdigkeit Hintergrund

Der Titel "Tiny Wings" (Übersetzung: Winzige Flügel) zeichnet sich durch seine eindeutige Bezeichnung aus und sollte im Appstore mit keinerlei anderen App verwechselt werden. Die Sprache in der App ist zudem kindgerecht aufgebaut und somit für die Zielgruppe leicht verständlich. Dem Anbieter gelingt es durch die einfache Bedienbarkeit und die einfachen Erklärungen im Menü, dem Kind/ den Jugendlichen eine App mit großen Spaßfaktor zu bieten, bei der die Ziele der App schnell deutlich werden.

Datenschutz Hintergrund

Die App Tiny Wings erhält der Spieler nur über den Appstore eines iPads, iPhones, iPod Touchs und ist zudem kostenpflichtig. Zwar kann der Spieler die App über die Suchmaske finden, der eigentliche Download ist jedoch nur mit der Eingabe des Passworts für die Apple-ID möglich. Somit wird es Kindern erschwert, kostenpflichtige Apps ohne Absprache mit den Eltern downzuloaden.

Wow! Hintergrund

Die App glänzt insbesondere durch ihre bunte und abstrakte Visualisierung der Erde, wodurch automatisch zu Beginn ein Wow-Effekt erzeugt werden kann. Dieser wird bekräftigt durch das simple und schnelle Lernen der Aufgaben in Tiny Wings. Die einfache Bedienbarkeit führt zu einem schnellen Spielverständnis ohne große Anlaufzeit. Durch das einfache Handling dieser App ist jedoch eine nachhaltige Erzeugung eines Wow-Effekts kaum möglich.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Apps für Kinder
English Version
Sonstiges
Werkzeuge